Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2016; 47: 116-7nächster Artikel
Therapiekritik

ZUR THROMBOEMBOLIEPROPHYLAXE BEI KNIEARTHROSKOPIE ODER GIPSVERBAND

Vor sieben Jahren haben wir fraktionierten Heparinen im Rahmen der Prophylaxe venöser Thromboembolien bei Kniegelenksarthroskopien mit therapeutischen Eingriffen sowie bei Gipsimmobilisierung des Unterschenkels wegen Traumas einen geringfügigen Nutzen zugesprochen, weil darunter 1% bis 2% weniger symptomatische distale Venenthrombosen auftreten (a-t 2009; 40: 95-6). Von einer niederländischen Arbeitsgruppe werden jetzt gemeinsam zwei ähnlich konzipierte pragmatische randomisierte Studien (POT-KAST, POT-CAST) publiziert, die prophylaktisch dosierte fraktionierte Heparine für diese Indikationen erneut mit Verzicht auf medikamentöse Prophylaxe vergleichen.1  mehr 

© 2016 arznei-telegramm, publiziert am 16. Dezember 2016

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2016; 47: 116-7nächster Artikel