Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Das Rezept, um stets auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig informiert durch das arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2019; 50: 78-9nächster Artikel
Netzwerk aktuell

Itraconazol und Hypertonie

Wegen hypertoner Blutdruckwerte nimmt eine 62-jährige Frau den Betarezeptorenblocker Bisoprolol (CONCOR, Generika) ein. In den folgenden drei Jahren bleibt die Patientin unter der Dauermedikation normoton, bis während einwöchiger Einnahme von Itraconazol (ITRAISDIN u.a.) wegen Nagelmykose der Blutdruck auf 220/110 mmHg ansteigt. Nach Pausieren des Antimykotikums sinkt er, erreicht bei erneuter Anwendung zwei Monate später jedoch wieder hypertone Werte (NETZWERK-Bericht 17.701). In der Literatur sind Hypertonie und Hypokaliämie zusammen mit niedrigen Renin- und Aldosteronspiegeln während der Behandlung mit den Azol-Antimykotika Itraconazol und Posaconazol (NOXAFIL) beschrieben.  mehr 

© 2019 arznei-telegramm, publiziert am 20. September 2019

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2019; 50: 78-9nächster Artikel