Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1990; Nr.11: 99nächster Artikel
Netzwerk aktuell

BSE-INFEKTIONSRISIKO BEIM MENSCHEN DURCH MEDIKAMENTE

In der August-Ausgabe des arznei-telegramm nehmen Sie auf Seite 69/70 zur oben genannten Problematik Stellung... Als einer der großen Hersteller von Heparinen in Deutschland bzw. Europa ... nehmen wir die Problematik sehr ernst. Unsere Bemühungen konzentrieren sich derzeit auf eine Identifizierung der BSE-auslösenden Agenzien und deren Nachweis durch ein geeignetes Testsystem. Hierbei werden neue Wege beschritten, da Verfahren auf immunologischer oder tierexperimenteller Basis nicht praktikabel erscheinen.

Bis ein geeigneter diagnostischer Test zur Verfügung steht, um die Abwesenheit von BSE-auslösenden Agenzien bei der Herstellung von Pharmaka eindeutig nachzuweisen, bleibt keine andere Möglichkeit als die Durchführung äußerst sorgfältiger Kontrollen bezüglich der Herkunft der Rohstoffe und Ausgangsmaterialien.

Dr. med. A. PRESCH    Dr. M. BIEGHOLDT
SANOFI Pharma GmbH
W-8000 Müchen 2


© 1990 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1990; Nr.11: 99nächster Artikel