Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1991; Nr. 7: 62nächster Artikel
Kurz und bündig

Entgiftung des Immunsuppressivums Azathioprin (IMUREK) enzymabhängig: Der Giftung therapeutischer Azathioprin-Dosen – erkennbar als unerwartete Knochenmarksuppression – liegt ein seltener Stoffwechseldefekt zugrunde. Einer von 300 Personen fehlt das Enzym Azathioprintransferase. Fortschritte in der Pharmakogenetik erlauben eine zunehmende "Therapie-Individualisierung" (REIDENBERG, M. M.: J. Am. Med. Ass. 265 [1991], 3107).


© 1991 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1991; Nr. 7: 62nächster Artikel