Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1991; Nr. 8: 70nächster Artikel
Kurz und bündig

Post-Marketing-Überwachung in Neuseeland: Die neuseeländische Gesundheitsbehörde fordert Ärzte zur besonderen Überwachung von Patienten auf, die die Lipidsenker Bezafibrat (CEDUR u.a.), Gemfibrozil (GEVILON) oder Simvastatin (DENAN, ZOCOR), das Antidepressivum Fluoxetin (FLUCTIN), den Säureblocker Omeprazol (ANTRA) sowie das hierzulande nicht erhältliche Antidepressivum Moclobemid und das Migränemittel Sumatriptan einnehmen (Department of Health, Clinical Service Letter Nr. 261). Wir bitten um Berichte über Arzneimittelzwischenfälle mit den genannten Präparaten an unser NETZWERK DER GEGENSEITIGEN INFORMATION.


© 1991 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1991; Nr. 8: 70nächster Artikel