Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®!
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1992; Nr. 9: 91nächster Artikel
Kurz und bündig

Angewärmte Lidokain (XYLOCAIN u.a.)-Injektionen weniger schmerzhaft: Infiltrationen von Lokalanästhetika in die Haut oder subkutan können schmerzhaft oder als unangenehm empfunden werden. Während in der Zahnmedizin Lidokain (XYLOCAIN u.a.)-Lösungen üblicherweise auf Körpertemperatur angewärmt werden, scheint dies in der Allgemeinmedizin nicht verbreitet zu sein. Den Vorteil des Anwärmens bestätigt ein Versuch an 40 Freiwilligen. 25 Probanden empfanden die Subkutan-Injektion der 37°C warmen Lidokain-Lösung als weniger schmerzhaft als die Injektion der 20°C-Lösung am gegenseitigen Arm. 12 Personen gaben keinen Unterschied an. Nur 3 stuften die 20°C- Lösung als angenehmer ein (DAVIDSON, J. A. H., S. J. BOOM: Brit. Med. J. 305 [1992], 617).


© 1992 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1992; Nr. 9: 91nächster Artikel