Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
erste Seite a-t 1993; Nr. 9 : 85nächster Artikel
a-t-aktuell

Omeprazol (ANTRA, GASTROLOC) und Taubheit: In a-t 7 (1993), 74 berichteten wir über zwei Patienten mit Blindheit nach intravenöser Anwendung des Ulkusmittels Omeprazol (ANTRA, GASTROLOC) infolge einer ischämischen Neuropathie des Nervus opticus. Gleichartige Beobachtungen folgten (Bundesgesundheitsamt: Pharm. Ztg. 138 [1993], 2278). Jetzt kommen Nervenschädigungen am achten Hirnnerv hinzu. In einem amerikanischen Erfassungssystem werden Tinnitus und Hörstörungen bis zur Ertaubung gelistet. Es verdichten sich die Hinweise auf einen vasokonstriktiven Effekt als Ursache der ischämischen Nervenschädigungen.


© 1993 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

erste Seite a-t 1993; Nr. 9 : 85nächster Artikel