Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 2: 21nächster Artikel

PROPECIA, REDUCTIL & Co.

Soviel ist sicher: Sie werden iatrogene Erkrankungen erzeugen, einigen Menschen das Leben kosten und einer Handvoll Pharmakonzernen Millionenumsätze bescheren – gemeint sind die neuen Lifestyle-Drogen wie VIAGRA (weltweiter Umsatz im ersten Jahr 800 Millionen Dollar, Gewinn von Pfizer 1998 plus 50%). Sie bedienen den Wunsch nach einem Wundermittel, das schöner und potenter macht. Ob sie jedoch gesundheitsfördernd wirken und ihre Risiken in einem vertretbaren Verhältnis zu dem beanspruchten Nutzen stehen, bleibt ohne Beleg. Seit einigen Tagen werden Finasterid (PROPECIA) als Haarwuchsmittel und Sibutramin (REDUCTIL) als Appetithemmer angeboten.


© 2004 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 2: 21nächster Artikel