Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Das Rezept, um stets auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig informiert durch das arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 11: 118-9nächster Artikel
Kurz und bündig

Fakten auf den Kopf gestellt - Irreführende Werbung für ISOKET: "Ein Generikum verordnen, heißt nicht automatisch eine günstige Therapie wählen!" Die Werbebehauptung "Mit dem Markennitrat sparen" will die von Ertragseinbrüchen betroffene Schwarz Pharma GmbH mit folgender, als verkleinertes Faksimile wiedergegebener Tabelle untermauern (Schwarz Pharma: ISOKET-Werbung, Ärzte Ztg. vom 21. Oktober 1999):

Behauptung und Tabelle sind gleich mehrfach irreführend. Erstens wird ohne weitere Begründung Isosorbiddinitrat (ISDN) mit dem insgesamt teureren Mononitrat (ISMN) verglichen, obwohl es genügend ISDN-Generika gibt. Von diesen ist keines teurer als ISOKET! Zweitens handelt es sich beim "Preisbeispiel günstiges Generikum" nicht um preiswerte Mononitrate. Diese sind bis zu 38% billiger. Wir erlauben uns daher, Werbebotschaft und Tabelle zu korrigieren: "Ein Markennitrat verordnen, heißt automatisch die teuerste Therapie wählen. Mit dem Markennitrat Geld verschleudern." Mit ISDN Nachfolgeprodukten wie ISDN RETARD VON CT lassen sich bis zu 33% einsparen, -Red.:


© 1999 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 11: 118-9nächster Artikel