Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2001; 32: 35nächster Artikel
Vorsicht Desinformation

NASIC - an der Nase herumgeführt: Die Beimischung von Dexpanthenol (BEPANTHEN u.a.) zum schleimhautabschwellenden Xylometazolin (OLYNTH u.a.) scheint - will man der Werbung für die Fixkombination NASIC Glauben schenken - den potenziell schleimhautschädigenden Vasokonstriktor geradezu zu einem Nasenpflegemittel zu machen: "NASIC Nasenspray macht schnell die Nase frei, heilt und pflegt zugleich auch die gereizten und geschädigten Nasenschleimhäute." In der Anpreisung (Cassella-med: Rundschreiben an Apotheken, Januar 2001) wird jedoch die einzige für die Fixkombination zugelassene Indikation verschwiegen: "Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen". Die Bewerbung für die nicht zugelassene Indikation Rhinitis, die im Gegensatz zur postoperativen Anwendung Umsatz verspricht, erachten wir als bewusste Irreführung. Angesichts methodischer Unzulänglichkeiten und Manipulationen bei der als Nutzenbeleg herangezogenen Studie mit 61 Patienten nach Nasenoperation (KEHRL, W., SONNEMANN, U.: Laryngorhinootologie 2000; 79: 151-4) können wir selbst für diese Anwendung keinen Vorteil der Kombination ausmachen. Beispielsweise wird ausschließlich der für das Mittel günstigste Messzeitpunkt für die Wirksamkeitsbewertung ausgewählt - und zwar nachträglich, also unter Kenntnis der Ergebnisse, - Red.

© 2001 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.