Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Verschen­ken Sie ein Abo des arznei-telegramm® – die unabhängige Arzneimittelinformation für Ärzte und Apotheker.
Hier geht es zum
Bestell­formular
vorheriger Artikela-t 2009; 40: 83-4nächster Artikel
Kurz und bündig

Intradermaler Grippeimpfstoff INTANZA - Markteinführung verschoben

Der für die intradermale Impfung zugelassene Grippeimpfstoff INTANZA kommt vorerst nicht in den Handel. In der klinischen Prüfung zur diesjährigen Zulassung des Impfstoffs mit den an die aktuelle Influenza-Saison angepassten Antigenen ergaben sich im Vergleich zu früheren Prüfungen "bezüglich der Immunogenität abweichende Resultate" (Sanofi Pasteur: Schreiben vom 31. Juli 2009). Aufgrund der im Vergleich zur konventionellen Impfung mehrfach häufiger auftretenden Lokalreaktionen und des fehlenden Nachweises einer besseren Schutzwirkung halten wir INTANZA für entbehrlich (a-t 2009; 40: 75).

© 2009 arznei-telegramm, publiziert am 11. September 2009

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2009; 40: 83-4nächster Artikel