Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2016; 47: 84-6nächster Artikel
Korrespondenz

VERORDNUNGSFÄHIGE KOPFLAUSMITTEL

Bisher habe ich JACUTIN PEDICUL Fluid verordnet, weil es bei Ihnen als wirksames Medikament bezeichnet wurde. Nun ist es nicht mehr verschreibungsfähig. Welches Antiläusemittel empfehlen Sie nun?

N.N. (Name etc. im a-t 9/2016 genannt)

Präparate gegen Kopfläuse sind grundsätzlich nur für Kinder unter 12 Jahren und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen unter 18 Jahren zu Lasten der gesetzlichen Kassen verordnungsfähig. Dafür müssen sie jedoch entweder als Arzneimittel zugelassen oder in Anlage V der Arzneimittel-Richtlinie1 gelistet sein, in der der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die verordnungsfähigen Medizinprodukte aufführt.  mehr 

© 2016 arznei-telegramm, publiziert am 23. September 2016

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2016; 47: 84-6nächster Artikel