Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2017; 48: 55nächster Artikel
Netzwerk aktuell

Vitamin-D-Überdosierung durch Nahrungsergänzungsmittel

Anlässlich des Gesundheitscheck-up 35+ wird bei einer gesunden 60-jährigen Frau der Vitamin-D-Spiegel bestimmt. Der 25-Hydroxy-Vitamin-D-Serumwert liegt mit 88 ng/ml in einem Bereich (> 50 ng/ml), in dem das Risiko einer Überversorgung und damit gesundheitlicher Schäden besteht.1,2 Auf Nachfrage gibt die Frau an, Vitamin-D-Tropfen (VOLKS-VITAMIN D3 Tropfen) zur Nahrungsergänzung einzunehmen, die auch im Internet vertrieben werden (NETZWERK-Bericht 17.258).  mehr 

© 2017 arznei-telegramm, publiziert am 2. Juni 2017

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.