Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®!
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2020; 51: 31nächster Artikel
Netzwerk aktuell

Juckreiz unter neuen oralen Antikoagulanzien

Ein 76-jähriger Mann mit COPD und leichter Nierenfunktionsstörung nimmt wegen Vorhofflimmerns das neue orale Antikoagulans (NOAK) Edoxaban (LIXIANA; vgl. a-t 2015; 46: 83-6) ein. Etwa zwei Monate nach Therapiebeginn entwickelt er massives Hautjucken. Nach Absetzen des Faktor-Xa-Hemmers bessern sich die Beschwerden, treten aber bei erneuter Einnahme wieder auf (NETZWERK-Bericht 17.818). In unserem NETZWERK DER GEGENSEITIGEN INFORMATION dokumentieren wir auch zu den beiden anderen Faktor-Xa-Inhibitoren Apixaban (ELIQUIS) und Rivaroxaban (XARELTO) drei Berichte (16.891, 16.780, 16.878) sowie zum direkten Thrombinhemmer Dabigatran (PRADAXA) eine Meldung (16.417) über Juckreiz, in zwei der Berichte wird zudem begleitend ein Exanthem bzw. Ekzem beschrieben.  mehr 

© 2020 arznei-telegramm, publiziert am 24. April 2020

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.