Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Das Rezept, um stets auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig informiert durch das arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2020; 51: 48nächster Artikel
Nebenwirkungen

HYPERAKUSIS UNTER TRAMADOL (TRAMAL, GENERIKA)

Das Pharmakovigilanzzentrum der Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtet aktuell über ein Risikosignal für Hyperakusis unter dem schwach wirksamen Opioidanalgetikum Tramadol (TRAMAL, Generika).1 Bis Juni 2019 überblickt die WHO 20 entsprechende Meldungen, davon über die Hälfte von den Anwendern selbst. Drei Viertel der Betroffenen sind Frauen. Soweit angegeben, tritt die Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen normaler Lautstärke2 größtenteils innerhalb eines Tages nach Einnahme auf, in zwei Meldungen bereits während der ersten 30 Minuten.* Sechs der sieben Betroffenen, die die Einnahme beenden, berichten eine Rückbildung der Hörbeeinträchtigung. Bei zwei Patienten tritt die Störung nach erneuter Anwendung wieder auf.1  mehr 

© 2020 arznei-telegramm, publiziert am 19. Juni 2020

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.