Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Das Rezept, um stets auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig informiert durch das arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2020; 51: 88nächster Artikel
Nebenwirkungen

HERZKLAPPENINSUFFIZIENZ UNTER GYRASEHEMMERN

Schwere Störwirkungen von Gyrasehemmern wie Ciprofloxacin (CIPROBAY, Generika), die vermutlich auf einer Schädigung des Bindegewebes beruhen, sind zum Teil seit Jahrzehnten bekannt, darunter Sehnenrisse und Aortenaneurysmen (z.B. a-t 1995; Nr. 9: 95-6 und 2015; 46: 102). Nun warnen Anbieter von Gyrasehemmern per Rote-Hand-Brief1 vor Herzklappeninsuffizienz unter den Antibiotika. Sie verweisen dabei neben mehreren Berichten über Herzklappeninsuffizienz mit möglichem oder wahrscheinlichem Kausalzusammenhang hauptsächlich auf eine 2019 publizierte Beobachtungsstudie.2 Bei Auswertung medizinischer Versorgungsdaten der Jahre 2006 bis 2016 aus einer großen US-amerikanischen Datenbank wird dort im Vergleich zu Amoxicillin (AMOXIHEXAL u.a.) und Azithromycin (ZITHROMAX, Generika) unter systemischen Gyrasehemmern ein etwa doppelt so hohes Risiko für Mitral- und Aortenklappeninsuffizienz errechnet.  mehr 

© 2020 arznei-telegramm, publiziert am 20. November 2020

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.