Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1992; Nr. 9: 91nächster Artikel
Korrespondenz

WOBE-MUGOS UND HOMÖOPATHIE

Die Verordnung von WOBE-MUGOS (vgl. a-t 8 [1992], 82) kann kein Homöopath vorgenommen haben. Entweder war es ein Arzt oder ein Heilpraktiker. Ein Homöopath verordnet homöopathische Medikamente. Falls er davon abweichend WOBE-MUGOS gibt, hat das mit Homöopathie nichts zu tun.

G. BLEUL (Arzt)
W-6277 Bad Camberg


© 1992 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1992; Nr. 9: 91nächster Artikel