Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 7: 66nächster Artikel
Kurz und bündig

CSE-Hemmer - wonach richtet sich die Auswahl? Von den sechs angebotenen CSE-Hemmern sind drei - Lovastatin (MEVINACOR), Pravastatin (PRAVASIN u.a.) und Simvastatin (DENAN, ZOCOR) - in Studien mit klinischen Endpunkten wie Herzinfarktrate geprüft. In der Sekundärprävention des Myokardinfarktes haben Simvastatin (4S*) und Pravastatin (CARE, LIPID*) einen erwiesenen Nutzen, Pravastatin (WOS*) und neuerdings auch Lovastatin (AFCAPS/TexCAPS*) bringen in der Primärprophylaxe eine statistisch signifikante Senkung koronarer Erkrankungen (vgl. a-t 8 [1996], 75). Die mit den älteren Statinen erhobenen Daten lassen sich nicht ohne weiteres auf neuere übertragen: Da der klinische Nutzen nur schwach mit der Senkung der LDL-Cholesterin-Werte korreliert, wird vermutet, dass weitere, nichtlipidsenkende Mechanismen wie Besserung der vaskulären Endothelfunktion zur therapeutischen Wirksamkeit beitragen. Die einzelnen CSE-Hemmer unterscheiden sich in diesen möglicherweise gefäßbiologisch relevanten Effekten. So steigert beispielsweise Atorvastatin (SORTIS) den Fibrinogenspiegel, einen Risikofaktor der koronaren Herzkrankheit. Für Lovastatin liegen widersprüchliche Daten vor, Pravastatin senkt in einigen Untersuchungen den Wert, nach anderen Studien bleibt es ohne Einfluss. Ob ein Statin als Nettoeffekt dieser verschiedenen Wirkungen tatsächlich vor kardiovaskulären Erkrankungen schützt, muss sich in klinischen Studien erweisen (ROSENSON, R. S. et al.: J. Am. Med. Ass. 279 [1998], 1643). Wir erachten daher für die Sekundärprävention des Herzinfarktes Simvastatin und Pravastatin trotz der höheren Kosten als Mittel der Wahl. Sollte eine Primärprophylaxe erwogen werden (z.B. bei Gesamtcholesterin über 240 mg/dl plus positiver Familienanamnese, Nikotinabusus, Diabetes oder Hypertonus), ist wegen der günstigeren Kosten Lovastatin Erstwahlmittel, -Red.

*

4S: Scandinavian Simvastatin Survival Study;
CARE: Cholesterol and Recurrent Events Trial;
LIPID: Longterm Intervention with Pravastatin in Ischaemic Disease;
WOS: West of Scotland Coronary Prevention Study;
AFCAPS/TexCAPS: Air Force/Texas Coronary Atherosclerosis Prevention Study


© 1998 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 7: 66nächster Artikel