Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 8: 75nächster Artikel
Kurz und bündig

Der Typhus-Impfstoff TYPHIM VI muss tief subkutan oder intramuskulär injiziert werden. Die intravenöse Applikation (wie von uns versehentlich in der Preistabelle in a-t 7 [1998], 65 erwähnt) kann anaphylaktische Reaktionen bis hin zum Schock hervorrufen (Pasteur Mérieux MSD: Schreiben vom 20. Juli 1998). Die Typhusimpfung erfordert eine Injektion (DM 37,80), - Red.


© 1998 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 8: 75nächster Artikel