Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2000; 31: 15nächster Artikel
Kurz und bündig

Colitis ulcerosa: Rezidivprophylaxe mit E.coli? Standardtherapeutikum zum Erhalt der Remission bei Colitis ulcerosa ist Sulfasalazin (AZULFIDINE u.a.) oder Mesalazin (PENTASA u.a.; a-t 1998; Nr. 9: 78-81). Nach einem kürzlich publizierten zwölfmonatigen Vergleich soll die E.-coli-Zubereitung MUTAFLOR dem Mesalazin gleichwertig sein. Unter dem Bakterienpräparat erleiden 26 von 39 (67%) der Patienten einen Rückfall im Vergleich zu 32 von 44 (73%) unter dem Aminosalizylat. Was als Rezidiv gilt, geht aus der Publikation nicht eindeutig hervor. Die hohen Rückfallraten in beiden Gruppen entsprechen der Häufigkeit unter Plazebo in Studien mit Sulfasalazin. In der Studienplanung war man von einer Rate von 20% ausgegangen (REMBACKEN, B.J. et al.: Lancet 1999; 354: 635-9; LANGMAN, M.J.S., ALLAN, R.N.: Lancet 1999; 354: 2000-1). Diese Daten sind ebenso wenig wie die einer älteren kleinen Kurzzeitstudie geeignet, eine therapeutische Bedeutung von E. coli oder eine Gleichwertigkeit mit der Standard-Rezidivprophylaxe bei Colitis ulcerosa zu belegen, -Red.

© 2000 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.