Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Das Rezept, um stets auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig informiert durch das arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 48nächster Artikel
Nebenwirkungen

AKUTE NIERENSCHÄDIGUNG UNTER TRIMETHOPRIM (INFECTOTRIMET) IM ALTER

Das Harnwegs-Antibiotikum Trimethoprim (INFECTOTRIMET) kann insbesondere bei älteren Patienten, HIV-Infizierten oder eingeschränkter Nierenfunktion zu Hyperkaliämie sowie Hyponatriämie führen. Bei entsprechendem Risiko werden daher Kontrollen der Kalium- und Natriumspiegel empfohlen.1 Eine gleichzeitige Behandlung mit dem kaliumsparenden Diuretikum Spironolakton (ALDACTONE, Generika) oder Hemmern des Renin-Angiotensin-Systems im Alter sollte möglichst vermieden werden (vgl. a-t 2010; 41: 75-6 und 2011; 42: 89). Die Anwendung der Sulfamethoxazol-Trimethoprim-Kombination Co-trimoxazol (EUSAPRIM, Generika) zusammen mit diesen Arzneimitteln ist im Alter in zwei Fallkontrollstudien mit erhöhtem Risiko für plötzlichen Tod assoziiert, wobei unklar ist, inwieweit Hyperkaliämie vorlag.2,3  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 11. Mai 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.