Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2019; 50: 130nächster Artikel
Kurz und bündig

THOMAPYRIN TENSION DUO – Sanofi bootet Apotheken aus

Seit Langem suchen Pharmaanbieter nach Möglichkeiten, Patienten direkt zu beeinflussen – ohne Umweg über Ärzte und Apotheker. Der Versuch, die Ärzte zu überspringen und wie in den USA und Neuseeland direkt bei Anwendern für verschreibungspflichtige Arzneimittel werben zu dürfen (direct to consumer, DTC-Werbung; a-t 2007; 38: 55-6), scheiterte in Europa glücklicherweise. Jetzt versucht die Firma Sanofi-Aventis, die Beratung durch Apotheken zu umgehen. Im Rahmen eines Modellprojekts eines Konsortiums, dem Sanofi, der Apothekenautomaten-Produzent BD Rowa und der Web-Shop-Anbieter Curacado, der mehrheitlich vom Verlag der Apotheken Umschau gehalten wird,1 angehören, können Kunden in Frankfurt über Internetseiten von Sanofi das Analgetikum THOMAPYRIN TENSION DUO kaufen. Von dieser rezeptfreien Fixkombination aus 400 mg Ibuprofen und 100 mg Koffein haben wir vor einigen Monaten abgeraten (a-t 2019; 50: 29-30).  mehr 

© 2019 arznei-telegramm, publiziert am 13. Dezember 2019

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.