Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2020; 51: 36-7nächster Artikel
Neu auf dem Markt

ME TOO: BROLUCIZUMAB (BEOVU) BEI FEUCHTER MAKULADEGENERATION

Mit Brolucizumab (BEOVU) ist seit März 2020 ein weiterer Hemmstoff des vaskulären endothelialen Wachstumsfaktors (VEGF) A zur intravitrealen Injektion bei feuchter altersabhängiger Makuladegeneration auf dem Markt.1 Deutsche Fachgesellschaften nennen es bereits gleichrangig mit den in dieser Indikation schon zugelassenen VEGF-Hemmern Ranibizumab (LUCENTIS; a-t 2007; 38: 19-22) und Aflibercept (EYLEA; a-t 2013; 44: 19-21) sowie dem off label angewendeten Krebsmittel Bevacizumab (AVASTIN, a-t 2011; 42: 45-6) als Standardtherapie.2

EIGENSCHAFTEN: Das humanisierte monoklonale Antikörperfragment blockiert VEGF-A-Isoformen und vermindert die Endothelzell-Proliferation, Neovaskularisation und vaskuläre Permeabilität.1  mehr 

© 2020 arznei-telegramm, publiziert am 22. Mai 2020

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2020; 51: 36-7nächster Artikel