logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildprobeaboKein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2016; 47: 50nächster Artikel
Nebenwirkungen

HEPATITIS-C-THERAPIE: HEPATITIS-B-REAKTIVIERUNG BZW. LEBERZELLKARZINOM

Die europäische Arzneimittelbehörde EMA überprüft aktuell das Risiko der Reaktivierung einer Hepatitis B und des Auftretens hepatozellulärer Karzinome unter Therapie mit den direkt antiviral wirkenden Hepatitis-C-Mitteln Daclatasvir (DAKLINZA; a-t 2014; 45: 89-90), Dasabuvir (EXVIERA) und Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir (VIEKIRAX; a-t 2015; 46: 28-9), Simeprevir (OLYSIO; e a-t 8/2014a), Sofosbuvir (SOVALDI; a-t 2014; 45: 33-4) und Sofosbuvir/Ledipasvir (HARVONI; a-t 2015; 46: 2-4).1  mehr 

© 2016 arznei-telegramm, publiziert am 13. Mai 2016

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.