Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®!
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2019; 50: 91-2nächster Artikel
Neu auf dem Markt

SUBLINGUALE IMMUNTHERAPIE DER BAUMPOLLENALLERGIE MIT ITULAZAX

Die orale Immuntherapie wird seit Jahren als Alternative zur subkutanen Hyposensibilisierung propagiert (a-t 1999; Nr. 8: 84). Neben Lösungen zum Einnehmen (z.B. STALORAL u.a.) werden dazu auch Sublingualtabletten angeboten, beispielsweise bei Gräserpollen- (GRAZAX, ORALAIR; a-t 2006; 37: 120-1 und 2015; 46: 29-30) oder Hausstaubmilbenallergie (ACARIZAX; a-t 2016; 47: 73-4). Seit September 2019 ist mit ITULAZAX nun ein weiterer standardisierter Allergenextrakt als Tablette zur sublingualen Anwendung auf dem Markt. Das aus Birkenpollen gewonnene Präparat ist für Erwachsene zugelassen, die aufgrund einer nachgewiesenen Sensibilisierung (Prick-Test, spezifisches IgE) gegenüber Baumpollen der Birken-homologen Gruppe* an einer mittelschweren bis schweren allergischen Rhinitis und/oder Konjunktivitis leiden und deren Beschwerden trotz Anwendung symptomlindernder Arzneimittel fortbestehen.1  mehr 

© 2019 arznei-telegramm, publiziert am 15. November 2019

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2019; 50: 91-2nächster Artikel