Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® 03/1993
vorherige Ausgabe nächste Ausgabe

Im Blickpunkt
BERLINER VERWALTUNGSGERICHTE: PERSILSCHEINE FÜR BEDENKLICHE ARZNEIMITTEL

Neu auf dem Markt
AMOROLFIN (LOCERYL VON ROCHE): NAGELMYKOSEN WEGLACKEN?
KORTIKOID DEFLAZACORT (CALCORT) – TATSÄCHLICH SO ANDERS?

Kurz und bündig
Anaphylaxie – rasche Wirkung von Adrenalin-Spray
Neue Vorsichtsmaßnahmen für Alpharezeptorenblocker Doxazosin (CARDULAR, DIBLOCIN)
Ulkusmittel Ranitidin (ZANTIC/SOSTRIL) – FDA verwarnt Anbieter
Immuno-Gerinnungskonzentrate häufig Ursache von HIV-Infektionen Hämophiler
Offenbarungspflicht der Blutspendedienste nach HIV-Infektionen
Heilung der Hämophilie durch Gentherapie

Korrespondenz
ABHÄNGIGKEIT VON LOPERAMID (IMODIUM U.A.)
AUS DER PRAXIS: NOCH EIN HERPESMITTEL
BRONCHICUM-TROPFEN UND -BAD: FLASCHEN ZUM VERWECHSELN ÄHNLICH
SCHMERZLINDERUNG UNTER METHADON-SUBSTITUTION
ERYTHROMYCIN BEI STILLENDEN
ZWEIFEL AN COLIBIOGEN (LAVES)
"LUXUS-PARAZETAMOL" – EIN LAPSUS?
MARKTFORSCHUNG PHASE II

Nachwirkungen
Schmerzmittel Ketorolac (TORATEX) ungefährlich?
Sepsis-Antikörper HA-1A (CENTOXIN) außer Handel

Netzwerk aktuell
Rezeptfreie Erkältungs- und Halsschmerzmittel
Sepsis nach intraartikulärer Injektion von Mistelextrakt (PLENOSOL N)
LÖFGREN-Syndrom nach Mistelextrakt (HELIXOR M)
Acarbose (GLUCOBAY) und die Leber
Hautschäden durch Antidepressivum Fluoxetin (FLUCTIN)
Arznei-bedingte Geruchsstörungen
Hilfsstoffe im Zwielicht

Warnhinweis
NOCHMALS: ONDANSETRON (ZOFRAN) – WEITERE STÖRWIRKUNGEN
© 2018 arznei-telegramm