Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® 09/1994
vorherige Ausgabe nächste Ausgabe

a-t-aktuell
DIANE absetzen

Im Blickpunkt
"SCHNELLDREHER" IM ARZNEIMITTELVERBRAUCH 1993: ... SCHMERZKRANK UND VERSCHNUPFT?
VORSICHT MIT NEUROLEPTIKA BEI DEMENZ VOM LEWY-KÖRPERCHEN-TYP
RISIKEN VON DIANE "NICHT VERTRETBAR"?

Hintergrund
DIE GESCHICHTE DES WIRKSTOFFS CYPROTERONAZETAT (IN DIANE U. A.)

Therapieempfehung
KORTIKOIDE BEI PSEUDOKRUPP?

Korrespondenz
MÄNNLICHE UNFRUCHTBARKEIT: PSYCHOLOGISCHE ASPEKTE
GYNO CANESTEN ZUR SELBSTBEDIENUNG? OFFENER BRIEF AN BAYER
IRREFÜHRUNG MIT MAGNESIUM: EIN "CLASSIC"-FALL
5-FLUOROURACIL PLUS KALZIUMFOLINAT BEI DARMKREBS
ÜBERHÖHTER PREIS FÜR IMPORTIERTES FORADIL DOSIERAEROSOL?
E.-COLI-EXTRAKT SUBREUM GEGEN GELENKERKRANKUNGEN?

Kurz und bündig
Masernimpfung bei Kindern mit Hühnereiallergie vorherige Hauttests überflüssig
Tuberkulose-Vorbeugung: Wer soll geimpft werden?
Substitutionstherapie – preiswertes Methadon nicht als Fertigarzneimittel verfügbar
Leberenzymanstieg durch Süßstoff Saccharin in Arzneimitteln
Antibiotika-Gel gegen Zahnwurzelhaut-Entzündung?

Netzwerk aktuell
Haarausfall nach Neuroleptikum Risperidon (RISPERDAL)
Insuline: Wirkungsabnahme durch Sonne und Hitze?
Magen-Darm-Blutungen durch Gerinnungshemmer plus nichtsteroidale Antirheumatika

Warnhinweis
UNGEBREMST: ROHYPNOL IN DER DROGENSZENE
GESTODEN-HALTIGE KONTRAZEPTIVA – BUNDESINSTITUT ERWÄGT ZULASSUNGSWIDERRUF
ABSTILLMITTEL BROMOCRIPTIN (KIRIM, PRAVIDEL) ÜBERWIEGEND SCHÄDLICH
© 2018 arznei-telegramm